6.10.07 Absegeln im Auhäfeli

Eigentlich waren die Wetterprognosen eher misslich, kühl und feucht. Doch hatte Petrus einmal mehr ein Einsehen und schickte der SVO zu liebe die warme Sonne ins Auhäfeli. Dazu einen netten Wind, der die Segelboote mit viel Schwung in den Zielhafen trieb. Die gute Beteiligung der Seglerinnen und Segler zeigt die Beliebtheit dieses Anlasses. Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren Marcel und Margot.

6.10.07 Absegeln im Auhäfeli2019-02-02T15:28:25+01:00

Festwirtschaft am Oberriedner Bring- und Holtag

Ein gelungener Anlass mit viel Kameradschaft und Gemeinschaftsgeist.

Ein riesiges Dankeschön allen Helferinnen und Helfern von 6 bis 72 Jahren.

Grosser Dank gebührt auch all den fleissigen Bäckerinnen und Bäckern und denen die schon früh am Morgen auf dem „Kampfplatz“ erschienen sind und jenen, die bis zum Schluss mitgeholfen haben und jeden die in den hecktischen Mittagsstunden nicht das Handtuch geworfen haben und trotz riesigem Andrang am Buffet die Stellung gehalten haben. All denen gilt unser Dank. Es war ein friedlicher imd gemütilcher Anlass.

Ein Sorry, all jenen die nicht auf den Bildern sind, aber leider schaffe ich es nicht immer scharfe Bilder zu schiessen:-) (Bea)

Urs und Bea

Festwirtschaft am Oberriedner Bring- und Holtag2019-02-02T15:10:16+01:00

Fuchsjagd 2007

Zum Skippermeeting um halb eins trudelten die Segler und Seglerinnen nur zögerlich ein, doch war um viertel vor eins plötzlich doch eine stattliche Anzahl zusammen.

Auf ein Wort des Präsidenten…

folgt die Begrüssung und die Spielregeln des Cheforganisatoren Erichs begleitet von …

einem freundlichen Lachen des Cooragnisatoren Urs.

Hier noch beide zusammen – ein eingespieltes Team!

Werner und Sandra mit Jungmannschaft auf der Etappe

Luzi, Linda, Barbara, Herbertina, Sergio und Lille auf Felicita
Bruno, Moritz, Xavier, Monika und Familie auf Mona Lisa

Toni, Christel und Margot auf der Djinn

Luzi vor der Seepo – mit allen schwimmenden Crewmitgliedern

Urs, Bea, Jana und Guido auf Lilla vän

Weitere Boote:

Sandra, Roli und Alexander auf H-Boot

Köbi und Danny auf 470er

Franz, Alexander, Barbara und Sohnemann auf DC20

Nach dem Höchsteinsatz aller Teilnehmer auf dem Wasser folgt das konzentrierte Schiessen auf die Scheibe. Fünf Schuss pro Mannschaft.

Alle geniessen die lockere Stimmung beim Apéro – wer hat wohl am meisten Punkte gesammelt?

Während die einen noch fleissig diskutieren, zuhören und beobachten,…

Sind andere in der Küche am kulinarischen Aufbau der Verpflegung.

Beas Gratin, von dem am Schluss gar nichts übrig blieb kommt in den Ofen, als Christian endlich zur Rangverkündigung rief.

Alle warten gespannt…

Und endlich! 9. Rang Brunos Crew auf Mona Lisa

Sandra hatte noch etwas wenig Hilfe von Sohn Luca und schaffte doch immerhin den 8. Rang!

7. Rang für Franz und seine Crew.

Wernis Crew ist noch etwas ungeübt in der Technik mit dem Kescher, aber der 6. Rang ist immerhin schon was!

Christel und Margot schwammen wie die Weltmeisterinnen, während Toni mit dem Boot versuchte Schritt zu halten. Wir gratulieren zum 5. Rang!

Mit viel Einsatz kämpfte auch die Crew auf der Prinicpessa. Es reichte zum vierten Rang!

Bronze schafften die beiden Herren Danny und Köbi auf dem 470er. Da brauchte es keine langen Kescher 🙂 Dafür gabs einen feinen Porto mit Melonen

Mit viel Aplaus und einem Jubelschrei packt Linda die drei Flaschen Wein für den 2. Rang ein.

>Während die Crew der Lilla Vän zu ihrem Sieg einen kräfigen Salami mit nach Hause trägt

Bis tief in die Nacht geniessen wir diesen Sommerabend.

Ein grosses Dankeschön an Erich und Sibille. Das war wirklich ein äusserst gelungener und gut

Fuchsjagd 20072019-02-02T15:02:30+01:00

Einladung zur SVO Clubregatta 2007

Datum: 30.6.2007

Treffpunkt:  Clublokal

Skippermeeting: 13.00 Uhr

Geplanter Start: ca. 14.10 Uhr

Wie jedes Jahr haben wir unsere Clubregatta als Dreieckskurs vor unserem Heimathafen geplant. Es winken schöne Preise! Wir hoffen auf guten Wind, schönes Wetter und rege Teilnahme.

Im Anschluss sind die Crews und Zuschauenden herzlich eingeladen, ihre Erlebnisse bei gemütlicher Stimmung auszutauschen.

Der Grill steht ab ca. 16.30 zur Verfügung um Mitgebrachtes zu braten. Beiträge ans Salat- und Dessert-Buffet sind willkommen.

Wir freuen uns auf den traditionellen Anlass und einen weiteren Höhepunkt in unserem Clubjahr.

Im Namen des Vorstands der SVO

Erich Müller

Einladung zur SVO Clubregatta 20072019-02-02T14:54:46+01:00

Riskenpokal vom 9./ 10.6.07

Zusammen mit den Seglern der SVT machten sich einige Boote der SVO auf den Weg nach Pfäffikon SZ. Hier einige Bilder vom harten Kampf um Pokal und Ehren. Dank, dem Hoffotografen Luzi.

Riskenpokal vom 9./ 10.6.072019-02-02T14:53:55+01:00

Clubhusputzete vom 19.Mai 2007

Wir waren im Vorfeld leicht skeptisch auf diese Veranstaltung. Hatten sich doch nur 5 Helfer angemeldet. Doch aus der Erfahrung der letzten Jahre hatten wir gelernt, dass die Clubhusputzete allen Spass machte und dass das feine Essen, das den fleissigen Leuten im Anschluss serviert wurde auch immer geschätzt wurde. So bereiteten wir uns denn auf einen Ansturm von gut 20 Personen vor. Und siehe da…

Harry stürzt sich gleich auf die Arbeit und putzt den ganzen Materialraum und den Kastenraum 🙂

Paul sorgt wieder bei den Spinnen für Aufregung. Wie jedes Jahr rückt er ihnen im Clublokal auf den Pelz.

Ha! Jetzt sind alle weg!

Unterdessen befreit Christian die fragilen Reislampenschirme von Staub, Mücken und Spinnweben. Eine äusserst difficile Aufgabe.

Xavier spritzt die Fenster ab und auch er stellt sich auf Kriegsfuss mit den Bewohnerinnen der Ritzen und Spalten.

Vor dem Clublokal werden die Stühle gefegt! Danke Monika, Toni und Luzi!

Zwischenverpflegung:Gipfeli, Sandwiches, Kaffee, Bier … was jeder gerade so Lust drauf hat.

Liebevoll staubt Franz die Schiffe, die Kapitänsmütze von Seebär Charly und die Bilderrahmen ab.

Während draussen noch fleissig geschrubbt wird, ist in der Küche bereits die Kocherei in Gange. Bea rüstet was das Zeug hält. Bei so vielen Helfern und Helferinnen muss was ordentliches in den Topf.

Daneben sind Margot und Christel immer noch am Kästli ausreiben. Alles wird blitz blank sauber.

Coq‘ au vin, mit viel Gemüse … lecker!

Brennt der Cognac wirklich?

Nach dem Melonenschnitz mit Pfeffer und dem Salatteller folgt im Menü 1 der Coq‘ au vin.

Bald sind alle am Schmausen.

Herbertina und Sergio haben nach dem Essen den Abwasch besorgt. Merci.

Linda hat den Fenster wieder zu Durchblick verholfen und Rita hat in den WC’s für die Hygiene gesorgt.

Nach dem Dessertbuffet war niemand mehr hungrig. So langsam lassen wir den Tag ausklingen. Die Arbeit ist getan.

Ein grosser Dank geht an alle Helfer und Helferinnen!

Clubhusputzete vom 19.Mai 20072019-02-02T14:36:31+01:00

Ansegeln 01.05.07

Skippermeeting um 10 Uhr vor dem Clublokal der Seglervereinigung Oberrieden.

Auch die ZSG ist schon mit viel Publikum unterwegs!

Drei alte Seebären!

Hat es Wind, oder müssen die Benzinsegel gesetzt werden?

Glücklich entschwebt die Felicita vor dem Wind Richtung Yachtclub Horgen.

Das Ziel ist bereits in Sicht, doch wir machen noch einen Schlag seeaufwärts. Die Plätze am Steg sind schon gut besetzt und lassen auf eine erfreuliche Teilnahme schliessen.

Schon lockt ein feines Apérobuffet.

Mit freundlichen Worten begrüsst der Horgner Vizepräsident Paul die Anwesenden.

Lasst uns anstimmen einen munteren Gesang… unser Präsi entschuldigt sich, dass er das Präsent der SVO noch auf dem Boot hat. Er bittet die Anwesenden doch bereits ihre Gläser zu erheben und auf ein schönes Segeljahr anzustossen.

Beim Apéro mischen sich die Mitglieder der beiden Klubs zu angeregten Gesprächen.

Eine stattliche Flotte! 🙂

Paul bedankt sich für den neuen Stander der SVO – den letzten erhielten sie anlässlich unseres Besuchs vor vielen Jahren.

Nach einem üppigen Mittagessen an den gedeckten Tischen im Grünen geniessen wir den Rest vom Nachmittag noch mit einigen Stunden segeln!

Fröhlich flattert der Stander im Wind.

Ansegeln 01.05.072019-02-02T14:21:48+01:00

Generalversammlung vom 23.03.07

Mit 29 Stimmberechtigten eröffnet der Präsident der SVO die Generalversammlung. Mit launigen Worten zeichnet er im Jahresbericht ein kurzes Resüme vom 2006.

Unterdessen ist der Aktuar Johannes Heinrich fleissig am Tippen der ersten Zeilen des Protokolls.

Gebannt betrachten die Vereinsmitglieder die Bilder und lauschen dem Bericht.

Martin berichtet, untermalt mit faszinierenden Bildern, von seiner letzjährigen Regattatätigkeit.

Anschliessend an die Versammlung geniessen alle ein deftiges Mahl: heisser Beinschinken, Kartoffelsalat und grüner Salat.

Generalversammlung vom 23.03.072019-02-02T14:10:24+01:00

Stamm vom 29.1.07

Endlich schafften wir es. Nachdem Dany im November in Frankreich hängengeblieben war und der Stamm nicht von ihm bestritten werden konnte, kam diesmal nichts dazwischen. Danny berichtete von seinen Unternehmungen mit dem Superkat Victorinox. Viele Gäste aus Thalwil (SVT) und Horgen (YCH) genossen mit zahlreichen Clubmitgliedern der SVO seine Ausführungen. Mit spannenden Filmausschnitten und Bildern untermalte er seine abenteuerlichen Erlebnisse.

Stamm vom 29.1.072019-02-02T13:45:18+01:00

Neujahsapéo 2007

Die ersten Clubmitglieder trudeln langsam ein.

Gemeinsam stossen wir auf ein gutes neues Segeljahr an.

Grosse und kleine Geniesserinnen.

Neujahsapéo 20072019-02-02T13:44:19+01:00
Nach oben